Traumdeutung und Reiki

Meine persönliche Erfahrung mit der Traumdeutung.

 

Nach der ersten magischen Begegnung mit meinem Reiki-Meister hatte ich anschließend einen Traum. In diesem Traum verarbeitete ich das Erlebte mit der Reiki-Energie.

Traumdeutung und Reiki anima mea

Mein Traum

In meinem Traum hatte ich weiße und extrem dicke Raupen erbrochen. Ich muss zugeben, dass mich dieser Traum zunächst angeekelt und mir Angst gemacht hat.

 

Durch meine Fähigkeit Träume zu deuten, wusste ich jedoch, dass dieser Traum genau das Gefühl der Heilung bestätigt, welche ich in der Reiki-Behandlung gespürt hatte.

 

Die Raupen haben durch das Würgen meinen Körper verlassen. 

Mein Körper stellte den Kokon dar, aus dem die Raupen schlüpften.

Sie waren dick und weiß, also kurz vor der Verwandlung in wunderschöne Schmetterlinge.

Die Deutung dieses Traums


Die Belastungen die meine Seele krank werden ließen, konnten durch die Reiki-Energie meinen Körper verlassen. Wenn die Raupen aus dem Kokon schlüpfen, ist dies wie eine Geburt eines Lebewesens. Es war die Geburt und der Beginn eines neuen Lebensabschnittes.

Damit sich mein neues Leben in Zufriedenheit und Glück verwandelt. Also die Raupen sich in wunderschöne Schmetterlinge verwandeln können. 

Das geschieht nicht von allein, die Raupen müssen ihr Leben als Raupe aufgeben um ein Schmetterling zu werden.

Das kostet Zeit und Kraft, jedoch ist die Belohnung dafür ein wunderschönes Geschöpf zu werden.

 

Nun lag es in meiner Hand, mein Leben in eine positive Richtung zu lenken. Das kostet Zeit und Kraft, jedoch ist meine Belohnung Gesundheit, Zufriedenheit und Glück.


Ihre Sevda Sakiner

Kontaktiere mich